Intelligente Fugen

Mit moderner Brandschutzsystemen tragen auch Fugen zum Brandschutz bei.

Mehr erfahrenzur Übersicht

Brandschutzfugen

Brandschutzfugen für einen wirksamen Brandschutz

Auch ein Gebäude braucht eine Möglichkeit um Bewegungen aufnehmen und Kräfte weiterleiten zu können: Temperaturänderungen, äußere Belastungen, Setzung des Baugrunds oder Erschütterungen können zu gravierenden Rissen und Beschädigungen am Gebäude führen. Um dies zu verhindern werden bewusst Bewegungsfugen gesetzt. Brandschutztechnisch muss jedoch auch bei diesen gewährleistet sein, dass Feuer und Rauch sich nicht ausbreiten können.

Bauteilfugen werden besonders in großen Gebäudekomplexen und Infrastrukturbauten häufig als Bestandteil einer Konstruktion in Decken und Wänden verwendet. Dabei stellen sie oftmals die Schwachstellen bei Brandschutzmaßnahmen in Gebäuden dar, durch welche sich im Brandfall Feuer und Rauch in weitere Abschnitte ausbreiten kann.

Brandschutzfugen sind als nicht brennbare und rauchdichte Bauteil- und Bewegungsfugen in größeren Bauwerken und Infrastrukturbauten von zentraler Bedeutung. Als Fugen in feuerwiderstandsfähigen Bauteilen müssen sie mindestens die gleiche Feuerwiderstandsdauer aufweisen wie die beanspruchten Wände und Decken. Nur so kann die Ausbreitung eines Brands in andere Abschnitte für eine bestimmte Zeit verhindert und die Rettungswege vor Rauch und Feuer abgesichert werden.

Unabhängig davon, ob eine Fuge als starr oder elastisch ausgelegt ist – unsere Fachkräfte stimmen die brandschutztechnische Systemauswahl optimal auf das entsprechende Bauteil und die spezifischen Anforderungen des Gebäudes ab. Mit der anschließenden, fachgerecht ausgeführten, Brandschutz Fugenabdichtung sorgen wir dafür, dass durch das verhinderte Durchbrennen im Bereich der Fugen im Brandfall keine Schwachstellen für die Verbreitung des Feuers und des Rauchs vorliegen. Gängige Brandschutzschnüre und -Fugen weisen dabei eine Feuerwiderstandsfähigkeit von bis zu 180 Minuten auf.

Auch bei Fugenabschottungen ist eine lückenlose Brandschutzdokumentation erforderlich. Mit einer eigens entwickelten Dokumentationssoftware können wir dies gewährleisten. Neben einer korrekten Kennzeichnung mit unserem Typenschild kann auf diesem auch ein QR-Code angebracht werden, der per Smartphone auslesbar ist und somit die Dokumentation erleichtert.

Als Fachfirma für Brandschutz sind wir deutschlandweit mit unserem Netzwerk an Standorten vertreten. Mit eigenen Mitarbeitern aus den Bereichen Malerarbeiten und Trockenbau haben wir den Vorteil, dass wir neben Brandschutzarbeiten auch die erforderlichen Vor- und Nachleistungen intern ausführen können. Beispielsweise ist eine Brandschutzbekleidung, eine Feuerschutzbeschichtung oder Brandschutz im Trockenbau für uns ebenfalls problemlos realisierbar. So können wir objektspezifisch Leistungen ausführen, die vielleicht vor Beginn noch nicht absehbar waren. Mehr Leistungen aus einer Hand für weniger Komplexität.


Brandschutzfugendichtungen mit Heinrich Schmid

  • Bestandsaufnahme, Beratung und Planung
  • Dauerelastische Brandschutzfugen
  • Brandschutzschnur F30 - F180
  • Brandschutzfugen F30 – F180
  • Fugenabschottung F30 – F180
  • Brandschutzdokumentation
Brandschutz

Unsere Handwerker waren dafür verantwortlich, Flure und Rettungswege brandschutztechnisch sicherzustellen.

Referenz ansehen
×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.