Wohlfühlzone

Installationsarbeiten im Haus, ob Badsanierung oder Heizungsinstallation, bieten wir als Komplettleistung an - aus einer Hand.

Die Teilleistungenzur Übersicht

Heizung & Sanitär

Leistung Heizung und Sanitär Sanitär
Heizung & Sanitär

Sanitär

Sanitäre Anlagen stellen besonders in den gewerblichen und industriellen Bereichen hohe Anforderungen. Von der Reinstwasseranlage bis zur Abwasserinstallation ist eine fachgerechte Planung und Umsetzung entsprechend der Verordnungen erforderlich.

Leistung Heizung und Sanitär Heizung
Heizung & Sanitär

Heizung

Moderne Heizungssysteme von der Gewerbe- bis zur Industrieheizung sowie im Privatkundenbereich bieten individuelle Lösungen für jede Anforderung. Mit der Planung, dem Einbau und der Heizungssanierung realisieren wir innovative Konzepte.

Leistung Heizung und Sanitär Lüftung
Heizung & Sanitär

Lüftung

Um in anspruchsvollen Anwendungsgebieten eine moderne Gewerbe- oder Industrielüftung zu realisieren, unterstützen wir Sie nicht nur dabei die Lüftungsanlage zu planen, sondern führen auch die Lüftung-Montage und Reparatur durch.

Leistung Heizung und Sanitär Klima
Heizung & Sanitär

Klima

Durchdachte Klimasysteme wie eine Deckenkühlung sorgen auch in anspruchsvollen Bereichen für das ideale Klima. Dabei realisieren wir bei der Klimaanlage die Montage, die regelmäßige Klimaanlagenwartung und im Schadensfall die schnelle Reparatur.

Leistung Heizung und Sanitär Kundendienst
Heizung & Sanitär

Kundendienst

Unsere Installateure, Heizungsbauer und Servicetechniker bilden ein starkes Netzwerk an Spezialisten. Unser Sanitär-Kundendienst und Heizungsdienst decken dabei zahlreiche Arbeiten im Bereich der Installation, Wartung, Pflege und Instandsetzung ab.

Leistung Sanitär und Heizung Notdienst
Heizung & Sanitär

Notdienst

Besteht im Bereich der Sanitäranlagen oder der Heizung ein Notfall, steht Ihnen in kürzester Zeit ein Notdienst- Installateur oder Techniker zur Seite. Als erfahrener Notdienst für Heizung und Sanitär lokalisieren wir den Schaden und beheben das Problem zielgerichtet und schnell.

SHK-Gebäudetechnik

Umweltfreundlich, wohngesund, digital

Die meiste Energie in Gebäuden wird für die Heizung und Warmwasseraufbereitung aufgewendet. Wer veraltete Heizungsanlagen erneuert kann daher viel Energie – und Geld – sparen. Unsere SHK-Gebäudetechniker wissen, worauf es dabei ankommt. Sie beraten aber auch beim Einbau umweltfreundlicher Klimaanlagen und kennen die neuesten Badezimmer-Trends.

Von rund 20 Millionen Heizungen in Deutschland sind ungefähr drei Viertel technisch veraltet. Experten schätzen, dass die energetische Modernisierung dieser Anlagen bis zu 13 Prozent Energie einsparen würde. Doch ab wann lohnt sich eine Modernisierung? Mit einem Heizungs-Check lässt sich das leicht feststellen.

Heizungs-Check

Unsere qualifizierten Mitarbeiter prüfen die Heizungsanlage und können danach konkrete Einsparpotenziale aufzeigen. Sie prüfen alle relevanten energetischen und technischen Aspekte der Heizung:

  • Heizkessel
  • Dämmung der Rohrleitungen
  • Regelung der Heizkörper (Thermostate)
  • Komplettsystem mit Umwälzpumpen etc.
Die häufigsten Ursachen für Energieverschwendung sind:
  • Technisch veraltete Kessel
  • Zu große Heizkessel
  • Fehlender hydraulischer Abgleich
  • Ungeregelte Heizungspumpen
  • Defekte oder veraltete Thermostatventile

Oft schon können kleine, kostengünstige Maßnahmen die Effizienz der Anlage deutlich verbessern und die Energiekosten spürbar senken. Dazu gehört beispielsweise der Einbau neuer Thermostate.

Stromfresser Heizungspumpe

Auch mit dem Austausch alter Heizungspumpen lässt sich viel Energie sparen. Denn veraltete Umwälzpumpen sind wahre Energiefresser. Das zeigt der Blick auf typische Energieverbraucher im Einfamilienhaus. Jährliche Stromkosten bei

  • Fernseher: 55 Euro
  • Waschmaschine: 57 Euro
  • Kühlschrank: 95 Euro
  • Elektroherd: 128 Euro

Dazu im Vergleich

  • Alte Heizungspumpe (400 bis 600 kWh): 115 bis 172 Euro
  • Neue Heizungspumpe (50 bis 100 kWh): 14 bis 29 Euro
Heizungsmodernisierung

Ist die gesamte Anlage veraltet, lohnt sich der Austausch. Denn mit moderner Heizungstechnik können Immobilienbesitzer langfristig viel Geld sparen. Heutzutage stehen viele verschiedene Energieträger zur Auswahl. Aufgrund des geplanten Verbots von Ölheizungen ab 2030, bieten sich vor allem folgende Heizungssysteme an:

  • Gasheizungen
  • Holz- und Pellet-Systeme
  • Wärmepumpen
  • KWK-Systeme (Kraft-Wärme-Kopplung)

Und meist als Zusatzheizung

  • Kamin- und Kachelöfen
  • Solarwärmeanlagen
Professionell

Auf unsere Handwerker und Ihre Expertise ist Verlass

Mehr erfahren

Unsere qualifizierten Heizungsinstallateure berücksichtigen bei ihrer Beratung örtliche Gegebenheiten, Gebäudetyp sowie die Bedürfnisse und Wünsche des Hausbesitzers beziehungsweise der Bewohner. Sie kennen sich auch bei der Beantragung von Förderprogrammen aus und geben wertvolle Tipps.

Einsparung durch Digitalisierung

Die Digitalisierung der Heizungstechnik spart zusätzlich Energiekosten ein, nämlich bis zu 15 Prozent, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Eine digitale, smarte Heizung ...

  • läuft stets im optimalen Bereich
  • berücksichtigt Wetterprognosen
  • erkennt automatisch, ob jemand zuhause ist
  • kennt die Gewohnheiten der Bewohner und speichert diese ab

Weitere Vorteile: Über eine Heizungs-App lässt sich die Heizung aus der Ferne steuern und überwachen. So lässt sich beispielsweise die Raumtemperatur schon dann anheben, wenn man am Urlaubsort den Nachhauseweg antritt. Zuhause angekommen ist die Wohnung dann schön wohlig warm.

Auch die Wartung der Anlage durch den Heizungsinstallateur wird durch die Digitalisierung vereinfacht. Sollte es zu einer Störung kommen, erkennt dieser per Ferndiagnose die Ursachen. Der Servicetechniker kann schnell reagieren und sich auf eine mögliche Reparatur oder Wartung optimal vorbereiten.

Wartung von Heizungsanlagen

Bei Heizungsanlagen ist die Wartung ein entscheidender Faktor, um die energetische Qualität aufrecht zu erhalten sowie umweltschädliche Abgase durch Verunreinigungen in der Anlage zu vermeiden. Vor allem aber sichert Wartung die Funktionsfähigkeit der Anlage, beugt plötzlichen Heizungsausfällen vor – und ist zwingend notwendig, um Garantieansprüche nicht zu verlieren. Ein Wartungsvertrag ist neben Eigenheimbesitzern vor allem für Betreiber und Verwalter von größeren Liegenschaften, beispielsweise Wohnanlagen, Industriebetrieben, Produktionsstätten oder Bürogebäuden sinnvoll.

Lüftungs- und Klimaanlage

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeiten bei der Gebäudetechnik ist die Lüftungstechnik und Klimatechnik. Moderne Lüftungsanlagen sorgen sowohl in Neubauten als auch in Bestandsgebäuden für die kontrollierte Zirkulation der Luft. Sie bieten viele Vorteile:

  • Energieeinsparung durch Wärmerückgewinnung
  • Verringerung der Luftfeuchtigkeit
  • Zuverlässige, optimale Lüftung der Wohnung (Schimmelvermeidung)
  • Vermeiden von externen Luftbelastungen (Feinstaub)
Tipps vom Profi

Vor dem Einbau einer Lüftungsanlage muss man das Gebäude sorgfältig abdichten. Andernfalls kann die Anlage nicht effektiv arbeiten. Mithilfe eines sogenannten Blower-Door-Tests messen wir die Luftwechselrate. Damit können Undichtigkeiten identifiziert und die Lüftungsanlage individuell auf das Gebäude abgestimmt werden. Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung können bis zu 90 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme zurückgewinnen.

Für Allergiker geeignet

Lüftungsanlagen reinigen die Luft. Dadurch gelangen bedeutend weniger Stäube und Pollen ins Gebäude. Gleichzeitig wird die mit Hausstaub und Schadstoffen belastete Raumluft regelmäßig abgeführt. Beide Effekte wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aller Bewohner aus – insbesondere aber auf das von Allergikern.

Badezimmer modernisieren

Neben Heizung und Lüftung sind unsere SHK-Gebäudetechniker insbesondere auch Spezialisten für die moderne Badgestaltung. In Kooperation mit den anderen Gewerken unseres Unternehmens bieten wir den kompletten Badumbau aus einer Hand. Wir modernisieren einzelne Bäder oder führen komplexe Strangsanierungen in Mehrfamilienhäusern oder Wohnsiedlungen durch.

Fachmännisch

Wir achten auf alle Standards und höchste Qualität. 

Mehr erfahren
Komplettleistung

Mit einer professionellen Planung lässt sich ein Bad in kurzer Zeit modernisieren. Wichtig ist die Vorplanung. Wir analysieren die vorhandene Gebäudestruktur und erstellen einen Plan sowie Entwürfe für die Badgestaltung.

Die Badmodernisierung ist ein komplexes Projekt mit vielen beteiligten Gewerken. Wir übernehmen die Komplettleistung und bieten alle Leistungen aus einer Hand. Großer Vorteil: Wir übernehmen die Bauleitung und sind für Sie der einzige Ansprechpartner - während der Bauphase und auch in Sachen Gewährleistung. Das schafft Sicherheit.

Schritt für Schritt zum neuen Bad
  • Badausstellungen besuchen und Ideen sammeln
  • Budgetrahmen festlegen
  • Einrichtungsstil und Objekte auswählen
  • Beratungsgespräch mit Fachhandwerker
  • Planungsskizze und Angebot besprechen und freigeben
  • Termine vereinbaren
  • Durchführung der Baumaßnahme
  • Bauabnahme und Übergabe
Badezimmer Trends

Bei modernen Wohntrends steht immer auch das Badezimmer im Fokus. Die Zeiten unschöner Zweckbäder in kalter Fliesenoptik sind out. Das sind die Trends für die nächsten Jahre:

Stilvoll und werthaltig

Natürlich wirkende, edle Materialien machen das Bad künftig spürbar wohnlicher. Edle Möbel und Accessoires setzen kontrastreiche Akzente. Individuell steuerbare Licht- und Farbszenarien sorgen für zusätzliche Atmosphäre. Waschbecken oder Badewanne rücken skulptural in die Raummitte. Musik, Video und Internet sind allgegenwärtig. Erforderliche Leitungen sind bereits bei der Badplanung zu berücksichtigen.

Wohnlich

Das Bad entwickelt sich zunehmend zum Wohnbereich. Sessel und Liegen halten Einzug. Als Wohlfühloase für die Familie werden auch individuelle Beleuchtung, Düfte und Musik immer wichtiger. Funktionalität, Licht und Design bilden künftig ein Gesamtkonzept.

Barrierefrei

Selbstbestimmtes Leben im Alter ist Wunsch vieler Menschen. Dazu gehört in erster Linie das selbstständige Wohnen. Das Bad spielt dabei eine wesentliche Rolle. Ein altersgerechtes Bad bietet unter anderem

  • viel Platz
  • sichere Bewegungsfreiheit
  • keine Türschwellen
  • bodenebene Duschen
  • rutschfeste Böden
  • leicht zu reinigende Materialien
  • höhenverstellbare Sanitärobjekte
  • Haltegriffe
  • Berührungslose Armaturen

Wer ein Bad für die Zukunft plant, sollte sich zuvor über alle Möglichkeiten informieren. Wir geben nicht nur Tipps zur Einrichtung, sondern beraten auch über mögliche Förderungen.

Digital

Die Zukunft ist digital – auch im Badezimmer. Smarten Bädern gehört die Zukunft. Es geht dabei nicht nur um Unterhaltung, sondern vielmehr um die Steuerung von Beleuchtung und Temperatur. Wie bei Heizungssystemen sind wichtige Komfort- und Energiesparfunktionen in die Smart-Home-Technologie im Badezimmer integriert. Das ist bereits bei der Planung von Badezimmern zu berücksichtigen.

×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.