Was wäre die Welt ohne Handwerk?

„Heinrich Schmid ist ein echter Leuchtturm in der Branche und ein Beweis dafür, dass Handwerk goldenen Boden hat“, so Nicole Razavi MdL, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen, bei Ihrem Besuch des Standortes Reutlingen.

Beitrag lesen

Ministerin Nicole Razavi MdL zu Besuch in Reutlingen.

„Heinrich Schmid ist ein echter Leuchtturm in der Branche und ein Beweis dafür, dass Handwerk goldenen Boden hat“, so Nicole Razavi MdL, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen.

Bei Ihrem Besuch an unserem Standort Reutlingen gewährten unsere Azubis im 3. Lehrjahr einen kurzen Einblick in den Lehrlingsalltag. Sie zeigten der Ministerin und Senior Gesellschafter Dr. Carl-Heiner Schmid den korrekten Pinselstrich und berichteten live aus Mallorca von ihrer work and travel Erfahrung nach dem Abschluss des dualen Gymnasiums. Die Botschaft war klar: Viele Wege führen im Leben zum Erfolg und Handwerk ist definitiv einer davon.

Auch Ministerin Razavi MdL bestätigt: „Ohne Handwerk gibt es kein Bauen oder weiteren bezahlbaren Wohnraum. Gerade junge Menschen müssen hier gefördert werden und es muss klar sein, dass nicht nur Abitur und Studium zu Erfolg führen.“

Mit Angeboten, wie dem dualen Gymnasium oder dualen Studium, verbindet Heinrich Schmid die klassischen Bildungswege mit dem Handwerk und leistet durch das diverse Angebot an weiteren Karrierewegen einen Beitrag dafür. Der Beweis, dass Handwerk und Kopfwerk zusammen funktionieren, sind sicherlich unsere großartigen Mitarbeiter, die alltäglich Ihren Weg erfolgreich mit uns gehen.




×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×