Auffrischungskur nach 100 Jahren

Zum 100. Geburtstag erhält eine Jugendstilvilla in München-Bogenhausen eine Komplett-Sanierung.

Beitrag lesen

Visualisierung der fertiggestellten Außenansicht der Jugendstilvilla auf der Gartenseite.

Die als repräsentatives Wohnhaus erbaute Villa wird zukünftig als Bürohaus mit acht Büroeinheiten genutzt.

Seit Juli 2021 arbeiten die HS Trockenbauer der Abteilung Claudia Scholz und die HS Maler vom Team Christian Grigo an diesem Schmuckstück. Die als repräsentatives Wohnhaus erbaute Villa wird zukünftig als Bürohaus mit acht Büroeinheiten genutzt.

Die Trockenbauarbeiten sollten anfangs den Dachgeschoss-Ausbau sowie einige Decken- und Trockenestrichflächen und eventuell einige kleinere  Detailarbeiten umfassen. Schnell wurde jedoch klar, dass sich mit jedem weiteren entkernten Raum mehr Schnittstellen zwischen den Büroeinheiten ergeben und die notwendigen Brandschutzmaßnahmen in fachlich geschulte Hände gehören. Wegen der Kompetenz und den durchdachten Lösungsvorschlägen  konnte das HS-Trockenbauteam vor Ort das Vertrauen des Kunden gewinnen und sich auch um die notwendigen Brandschutzarbeiten kümmern.

Es wurden knapp 600 m² Holzbalkendecken entkernt, Brandschutzkanäle für neue Leitungen in den Fehlböden erstellt und diese mit Trockenestrich- Systemen neu aufgebaut. Dabei stellten die unterschiedlichen Bodenhöhen beziehungsweise die Neigung der Böden in der Altsubstanz eine besondere  Herausforderung dar. Gerade mit Blick auf das Ziel, barrierefreie Etagen zu errichten. Hinzu kamen die Anforderungen des Denkmalschutzes an einige Bauteile. So wurden für den Neuaufbau der Holzbalkendecken 24 Tonnen feuergetrockneter Kies benötigt. Da keinerlei Möglichkeit zum Pumpen bestand, wurden kurzum 948 Säcke Kies per Hand in die oberen Etagen eingebracht: Eine von vielen Lösungen, für die der Bauherr sehr dankbar war und gern eine Brotzeit spendierte. 

Die nächsten Projekte stehen bereits an: Sanierungsarbeiten im Kellergeschoss sowie in den stuckverzierten Büroräumen in den unteren Etagen und in der prächtigen Eingangshalle.





×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×