Auf Knopfdruck

Warum der Küchengerätehersteller NEFF in Bretten auf die Brandschutzdokumentation von Heinrich Schmid setzt.

Beitrag lesen

Peter Gross ist Kommandant der Werkfeuerwehr bei NEFF in Bretten. Als Brandschutzbeauftragter ist er zudem für die Sicherheit auf dem über 100.000 Quadratmeter großen Werksgelände verantwortlich.

Der oberste Grundsatz: Sicherheit geht vor!

„Brandschutzbeauftragter, Kommandant der Werkfeuerwehr“ – die Visitenkarte von Peter Gross macht neugierig. „Ich bin passionierter Feuerwehrmann und  habe das große Glück, diese Leidenschaft mit meinem Beruf verbinden zu können“, erklärt dieser. Gross, privat stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Walzbachtal, hat sich auch beruflich ganz dem Brandschutz verschrieben. 

In dieser Funktion sorgt der 60-Jährige beim Küchengerätehersteller NEFF für Sicherheit auf dem Werksgelände und für die rund 1.500 Beschäftigten. „Der oberste Grundsatz unserer Geschäftsleitung lautet: Sicherheit geht vor“, sagt Gross. Dabei steht der bauliche Brandschutz im Fokus. „Bei über 50 Gebäuden auf dem Werksgelände finden laufend irgendwo Baumaßnahmen statt“, erklärt er. „Fremdhandwerker und auch eigene Mitarbeiter öffnen regelmäßig Brandschutzwände, um Elektroleitungen oder Netzwerkkabel durchzuführen.“ Gross trägt die Verantwortung, dass diese anschließend wieder fachgerecht geschlossen werden. „Das lässt sich nur überblicken, wenn wir alle Informationen zentral  zusammenführen.“ 

Seit zwei Jahren ist bei NEFF daher die Brandschutzdokumentation von Heinrich Schmid im Einsatz. „Ich bin damit erstmals in der Lage, jederzeit auf  Knopfdruck einen Nachweis über all unsere Brandschutzmaßnahmen zu erbringen.“ Gross sieht einen weiteren großen Vorteil: „Früher musste ich mit den Handwerkern kilometerweit übers Werksgelände laufen, um vor Ort alle Details zu besprechen. Jetzt schicke ich ihnen einen Link.“


HS Brandschutzdoku 2.0

In der Software werden alle Informationen zu Brandschutzmaßnahmen hinterlegt, beispielsweise Verwendbarkeitsnachweise, Übereinstimmungserklärungen,  Pläne, Skizzen und aktuelle Fotos. Diese lassen sich zentral verwalten und einsehen. Über QRCodes kann man Details direkt an den Brandschutzschotts abrufen. Heinrich Schmid garantiert eine 30-jährige, revisionssichere Aufbewahrung der Dokumentation für den Kunden.




Über NEFF

Die Neff GmbH wurde 1877 von Carl Andreas Neff in Bretten gegründet und ist ein führender Hersteller von Küchengeräten. Am Produktionsstandort Bretten  produzieren rund 1.500 Mitarbeiter jährlich etwa 1,5 Millionen Küchengeräte.


×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×