Alles unter einem Dach

Lernen, Wachstum und Nachhaltigkeit fürs Handwerk. Grundsteinlegung für den HS Neubau in Mannheim.

Beitrag lesen

v.l.n.r. Andreas Liebert, Markus Olejniczak, Carlo Schmid, Dr. Carl-Heiner Schmid, Dieter Lohner, Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch Stadt Mannheim, Max Schmid

Heinrich Schmid legt den Grundstein für sein neues Gebäude in Mannheim

Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid errichtet in der Elsa-Brändström-Straße in Mannheim ein neues Büro- und Lagergebäude. Am Donnerstag kamen Vertreter der Unternehmensgruppe, der Wirtschaftsförderung Mannheim und Pressevertreter auf das Grundstück nahe der Pferderennbahn zur Grundsteinlegung.

„Wirtschaftsunternehmen fördern heißt in einigen Fällen, dass wir städtische Grundstücke an diese abgeben. Ein Aspekt dafür, dieses Grundstück der Heinrich Schmid Unternehmensgruppe für ihren Neubau zu überlassen, ist, dass wir in dem Unternehmen einen Partner erkannt haben, der genauso wie wir die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele des Leitbilds 2030 unterstützt. Unternehmen, die ihre soziale Verantwortung ausfüllen und eben darum wirtschaftlich erfolgreich bleiben, spielen für uns eine wichtige Rolle“, erklärt Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch.

Geplant ist ein multifunktionales Gebäude, das den KfW40-Standard erfüllt. Um die hohen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, wird eine Photovoltaikanlage angebracht, das Heizsystem über Wärmepumpen ohne fossile Brennstoffe laufen und Doppelladesäulen für E-Mobilität installiert. Zusätzlich wird die Dachfläche begrünt.

Ende Dezember 2022 soll das vierstöckige Gebäude mit einer Brutto-Bürofläche von ca. 3040 m², wovon die Hälfte zur Eigennutzung geplant ist, fertiggestellt werden. Zwei Stockwerke mit je einer Bruttogrundfläche von ca. 760 m² werden als Bürofläche vermietet. Neben der Lagerhalle ist auch eine Lehrwerkstatt geplant. “So können sowohl Mitarbeiter und Lehrlinge stärker gefördert als auch eine bessere Erreichbarkeit für Kunden und die Lieferfähigkeit sichergestellt werden. Schön ist auch, dass zwei Standorte aus Mannheim, die Generalisten und Spezialisten, künftig unter einem Dach zusammenkommen.” sagen Andreas Liebert, Geschäftsführer Komplettausbau, und Markus Olejniczak, Standortleiter Mannheim.

„Der Neubau in Mannheim ist das erste Projekt von Heinrich Schmid, bei welchem neben einem Großteil der Ausbauleistungen sowohl die Projektleitung, die Bauleitung und große Teile der Planung aus dem eigenen Haus kommen. Wir legen den Fokus dabei nicht nur auf die Errichtung einer eigenen Immobilie für den Standort Mannheim, sondern betrachten es auch als „Lern- und Entwicklungsprojekt“ um Erfahrungen der gesamtheitlichen Projektabwicklung im eigenen Haus zu sammeln und Heinrich Schmid dabei übergreifend in vielen Bereichen weiterzuentwickeln.“ fasst Florian Neidhart, Geschäftsführer des Heinrich Schmid Immobilienmanagement, zusammen.

 

 



×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×