Dicht halten

Mit der Bauwerksfugen Abdichtung im Neubau und der Bauwerksabdichtung in der Altbausanierung beheben wir Schwachstellen an Gebäuden

Mehr erfahrenzur Übersicht

Bauwerksfugen

Dichte Bauwerksfugen für langfristigen Werterhalt

Verschiedenste Fugen sind in und an einem Bauwerk notwendig, um Bauteilbewegungen aufzunehmen und so Risse durch Spannungen vorzubeugen. Damit durch diese kein Wasser eindringen kann, führen unsere erfahrenen Fachkräfte beispielsweise eine fachgerechte Abdichtung von Dehnungsfugen durch. Dabei unterstützt Sie unser deutschlandweites Netzwerk an Spezialisten für Bautenschutz bei allen Arten von Fugenarbeiten im Bestand und Neubau.

Arbeitsfugen, die aufgrund der Herstellungsweise des Betonbauwerks unvermeidbar waren oder nachträglich durch physikalische Faktoren entstanden sind, haben einen hohen Stellenwert bei der Betonabdichtung. Anfällig für das Eindringen von Wasser oder anderen schädigenden Flüssigkeiten stellen die Fugen zwischen Betonbauteilen stets eine Schwachstelle für die Konstruktion dar. Die nachträgliche Abdichtung dieser Arbeitsfugen ist dabei eine herausfordernde Arbeit, die hohe Fachexpertise fordert.

Heinrich Schmid stellt im Bereich des Stahl- und Betonschutzes eine große Anzahl an eigenen Fachkräften. Auf zahlreiche Standorte verteilt, bilden sie dabei ein starkes überregionales Netzwerk für den Schutz von Bauwerken. Durch unser überregionales Netzwerk können wir auch Großprojekte mit anspruchsvollen Anwendungsgebieten in kürzesten Zeiträumen realisieren.

Unter der qualifizierten Bauleitung und dem Einsatz hochwertiger Systeme wie beispielsweise Fugenbänder, Klemmkonstruktionen oder Injektionsschläuche führen unsere qualifizierten Abdichtungstechniker die Arbeiten sorgfältig und fachgerecht aus. Vor Beginn der Abdichtungsarbeiten wählen wir dabei anhand der spezifischen Anforderungen wie den vorherrschenden Bewegungen und Ausdehnungen im Bauwerk Materialien und Verfahren sorgfältig aus.

Um mit dem passenden Dichtstoff eine dauerhafte Fugenabdichtung zu erwirken, achten wir bei der sorgfältigen Auswahl der Materialien spezifisch darauf, dass die Fugen gegenüber den abzudichtenden Bauteilen eine optimale Oberflächenhaftung vorweisen und so effektiv vor dem Eindringen von Wasser, Flüssigkeiten und anderen Einwirkungen schützen.

Weitere Abdichtungstechniken wie die Spritzfolie oder CFK Lamellen komplettieren unser Leistungsportfolio im Bereich des Stahl- und Betonschutzes und sorgen dafür, dass das Gebäude durch den erwirkten Schutz auch langfristig erhalten bleiben.


Bauwerksfugen mit Heinrich Schmid

  • Bauwerksprüfung vor Ort
  • Individuelle Abdichtungslösungen
  • Termin- und Kostenkalkulation
  • Fugenabdichtung im Neubau
  • Nachträgliche Fugenabdichtung
  • Termingerechte Fertigstellung
Betonsanierung einer Tiefgarage

Professionelle Handwerker sorgten für den Stahl- und Betonschutz

Referenz ansehen
×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.