Digitale Baumappe

Teamleiter Philipp Decker aus Offenburg zählt zu den Nutzern der ersten Stunde.

Beitrag lesen

Bei mir läuft alles digital.

„Bei mir läuft alles digital. Wenn mir jemand Papier hinlegt, weiß ich gar nicht mehr, was ich damit machen soll“, sagt Philipp Decker und lacht. „Meine  Mitarbeiter dokumentieren die Baustelle mit Fotos komplett übers Tablet, auch die Architekten und Kunden begeistert diese Lösung. Und ich muss am Ende nicht rumtelefonieren und mühsam alle Rapporte einsammeln, sondern habe sie immer dabei und übertrage sie mit einem Klick ins SAP. Auch Unterweisung und Gefährdungsbeurteilung erledigen wir mit der Baumappe und digitaler Unterschrift direkt auf der Baustelle, einfacher geht es nicht.“ Die Baumappe sei auch praktisch für die interne Zusammenarbeit, berichtet er. „Beim Ersttermin mache ich Fotos der Baustelle und messe alles auf, das Protokoll teile ich dann mit unseren Fliesenlegern, Malern, Bodenlegern und Trockenbauern und sie können auf dieser Basis ihre Angebote erstellen.“


×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×