Leipziger City Tunnel

Es wurde eine Ausführung der Übergänge erarbeitet, die sowohl wirtschaftlich als auch technisch allen Anforderungen entsprach.

Mehr erfahrenzurück zur Übersicht

Tunnelabdichtung

Abdichtung mit massiven Klemmkonstruktionen der Übergangsfugen zwischen Tunnelröhren in Tübbingbauweise und den Bahnhöfen aus Ortbeton – bei einem Wasserdruck von 1,7 bar. Sowie Abdichtung der Querschläge mit Elastomer-Fugenbändern.

In Abstimmung mit dem Bauherren und der Arge wurde eine Ausführung der Übergänge erarbeitet, die sowohl wirtschaftlich als auch technisch allen Anforderungen entsprach.

Eigentümer: Deutsche Bahn AG

Ausführung: Arge City-Tunnel Leipzig

Adresse des Bauvorhabens:

Leipzig


Erbrachte Leistungen

  • Abdichtungstechnik
Referenz Reutlingen

Die Leistungen dieser Referenz hat der Standort Reutlingen erbracht.

zum Standort
×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×