Hochhaus Betoninstandsetzung

Die Spezialisten von Heinrich Schmid waren für die Sanierung eines Wohngebäudes mit über 220 Eigentumswohnungen in Kaiserslautern zuständig.

Mehr erfahrenzurück zur Übersicht

Sanierung eines Wohngebäudes

Die Sanierung eines Wohngebäudes mit über 220 Eigentumswohnungen in Kaiserslautern wurde vom Architekten gut vorbereitet. Gemeinsam mit der Eigentümergemeinschaft legte er den Umfang der Arbeiten fest: Aufzüge, Fluchttreppenhäuser, Balkone und Fassaden sollten saniert werden.

Nachdem das Gerüst stand, kamen im Betonbereich Schäden zum Vorschein, die man vorher vollumfänglich nicht hat erkennen können. Die Diagnose: Der Bodenbelag der Balkone war undicht. Eindringende Feuchtigkeit hatte die Bewehrungseisen angegriffen. Dadurch war sogar die Statik beeinträchtigt. Der Architekt zögerte keine Sekunde. „Sicherheit geht vor.“ Gemeinsam mit unseren Bauleitern ermittelte er den Schadensumfang und legte die Sanierungsmaßnahmen fest. Diese konnten wir aus einer Hand anbieten. Am Ende arbeiteten drei Standorte an dem Objekt zusammen: Spezialisten aus Freiburg bereiteten mit dem Höchstdruck-Strahlgerät den Untergrund fachmännisch vor. Die Betonspezialisten aus Linkenheim führten die Beton- und Balkonsanierung durch. Die Mitarbeiter vom Standort Karlsruhe führten die Beschichtungsarbeiten aus.

Referenz Pforzheim

Die Leistungen dieser Referenz hat der Standort Karlsruhe erbracht.

zum Standort
×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×