Fest abgedichtet

Mit undurchlässigen Kunststoffabdichtungen sorgen wir im Neu- und Bestandsbau für ein dauerhaftes Abdichten von Beton.

Mehr erfahrenzur Übersicht

Flächenabdichtung

Beständige WU-Beton Abdichtung

Eine durchlässige Betonfläche abdichten zu lassen, hat sowohl bei Neubauten als auch bei der Sanierung von Bestandsbauten einen hohen Stellenwert. Eindringendes Wasser beschädigt Bauteile und kann so die Statik sowie die Wärmedämmung des Bauwerks beeinträchtigen. Mit präventiven Maßnahmen, wie beispielsweise einer Abdichtung im Verbund, sorgen unsere Fachkräfte für den Schutz gegenüber drückendem Wasser. Um Bauwerke dabei möglichst langlebig und schadenfrei zu halten, unterstützen wir Sie bei Ihrem Projekt von der Planung bis hin zur Fertigstellung.

Ist eine Betonkonstruktion mangelhaft abgedichtet, sind deren Betonwände ständig Feuchtigkeit ausgesetzt. Dies vermindert die Stabilität des Betonbauwerks und schädigt dieses so auf lange Sicht. Ohne ausreichenden Schutz oder einer fachgerechten Instandhaltung verliert der Beton so aufgrund der mechanischen, chemischen und thermischen Einflüsse nicht nur seine Funktionalität, sondern kann auch die Regelungen des Umwelt- und Wasserschutzes nicht mehr einhalten.

Deutschlandweit vertreten, unterstützt Sie das Netzwerk von Heinrich Schmid bei Ihrem Bauvorhaben und der Sanierung Ihrer Räumlichkeiten. Mit der Kombination aus modernen Technologien und traditionellem Handwerk decken wir ein breites Aufgabenfeld im Bereich der Abdichtungssysteme ab und sorgen so für den Werterhalt Ihres Objektes.

Wird die Wasserabdichtung von Beton bereits zu Beginn des Bauvorhabens in der Planungsphase berücksichtigt, lässt sich die Abdichtung mit dem Einbau einer Weißen Wanne zeit-, kostensparend und unkompliziert realisieren. Hierbei handelt es sich um wasserundurchlässige Betonwände, welche im Tiefgeschoss verbaut werden. Die porenarme Betonwände nehmen dabei kaum Feuchtigkeit in sich auf und behalten daher über einen langen Zeitraum hinweg ihre Stabilität. Zusätzlich sind witterungsresistent und kommen ohne weitere Abdichtungsmaterialien aus. Sollten Risse und Baufehler auftreten, können diese schnell lokalisiert und ausgebessert werden.

Wurde beim Neubau eines Objektes keine oder nur eine unzureichende Betonabdichtung realisiert, können im Beton schnell Risse und sonstige Schäden auftreten. Sind diese zunächst nur optisch ein Ärgernis sind, stellen sie meist bis zu einer gewissen Größe keine Gefahr für den Bau dar. Werden sie jedoch größer und lassen Feuchtigkeit in das Fundament hindurch, können sie die Statik eines Bauwerks beeinträchtigen, sodass dessen Benutzung gefährdet ist. Ist dies der Fall gehen wir fachmännisch und effizient vor, damit betroffene Räumlichkeiten oder das Bauwerk schnell wieder benutzbar sind.

Um die Rissbildung bereits in der Entstehung zu verhindern, ist es eine lohnenswerte Entscheidung schon in der Bauplanung auf eine qualitative und wasserundurchlässige Betonkonstruktion zu investieren. Dazu stehen Ihnen unsere Fachkräfte neben dem Betonplatten Abdichten mit weiteren Abdichtungsleistungen, wie der Riss- und Flächeninjektionen und Fugenabdichtung zur Verfügung.


Verlässliche Flächendichtung von Heinrich Schmid

  • kundenorientierte Arbeitsweise
  • Schadensanalyse
  • Abdichten diverser Objekte
  • fachgerechte Betonabdichtung
  • FBV-System
  • WU-Beton
Abdichtungstechnik

Die Handwerker sorgten für eine professionelle Abdichtungstechnik

Referenz ansehen
×

Ihre Anfrage

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.
×

Suche

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein.
×