Logo Heinrich Schmid
Wärmedämm-
verbundsystem
Mit bestens ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeitern und ausgerüstet mit einem WDVS Führerschein sind wir in von der Wohnungswirtschaft und Firmenkunden bis hin zu Privatpersonen unterwegs. Dank unserer Beratungs- und Planungskompetenz, sowie unserer hochwertigen technischen Ausstattung sind wir in der Lage, selbst Großprojekte unter hohem Zeitdruck fach- und termingerecht durchzuführen.

Die Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) stellen eine ausgereifte Möglichkeit dar, kosteneffizient Energie einzusparen, ohne dass es an der Behaglichkeit in Häusern mangelt. Heutige Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) vereinen die ansprechende Optik einer Putzfassade mit der Energiesparwirkung moderner Fassadensysteme.

Als diffusionsoffene Systeme können Wärmedämmverbundsysteme auch auf schwierigen Untergründen und bei Denkmalschutz im Inneren eines Hauses eingesetzt werden. Unsere Kundschaft setzt bei Neubau und Sanierung auf die verschiedenen Wärmedämmverbundsysteme, ob anorganische Systeme wie z.B. Mineralwolle oder organische Systeme wie z.B. Polystyrol-Hartschaumplatten.

Aufgrund Ihrer vielfältigen Vorzüge gegenüber herkömmlichen Renovierungsmaßnahmen haben sich Wärmedämmverbundsysteme bei der Sanierung von Wohnanlagen mittlerweile zum Standard entwickelt. Unsere Mitarbeiter sind mit einem WDVS-Führerschein ausgestattet und werden regelmäßig zur neuesten Energiesparverordnung (EnEV) geschult. Eine TÜV-Begleitung auf den Baustellen ist möglich.

Unsere Dienstleistungen:
  • Beratung, Planung und Montage von Wärmedämmfassaden sowie hinterlüfteten Fassaden, und Perimeterdämmungen
  • Biologische Innendämmungen
  • Energetische Sanierungen
Wärmedämmverbundsystem Bild 645
Zum Einsatz kommen folgende Dämmstoffe:

Synthetische Anorganische Dämmstoffe
  • Mineralwolle (Stein- und Glaswolle)
  • Mineralschaum (Calciumsilikat-Hydrate)
  • Gipsschaum (Calciumsulfat-Hydrate)
  • Calciumsilikat-Platte
Synthetische Organische Dämmstoffe
  • Expandierter Polystyrol-Hartschaum (EPS)
  • Extrudierter Polystyrol-Hartschaum (XPS)
  • Polyurethan-Hartschaum (PUR)
  • Resolharz