Logo Heinrich Schmid
Wohngesundheit
systematisch
im Griff
Energiesparende Dämmsysteme, ein häufig fehlerhaftes Heizungs-, Lüftungs- und sonstiges Nutzungsverhalten, Mängel in der Baukonstruktion sowie eine unzureichende Bauerhaltung und Bauschäden lassen die Feuchtigkeit in vielen Gebäuden ungesund ansteigen. Kommen mehrere Faktoren zusammen, entsteht ein ideales Klima für Schimmelpilze. Allein in Wohngebäuden schätzen Experten den Befall auf rund 20 Prozent.

Die Folge sind gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen Mietern und Vermietern, Eigentümern und Architekten, Architekten und Bauausführenden. Da diese nicht selten in langwierigen gerichtlichen Auseinandersetzungen enden, muss es das Ziel aller Beteiligten sein, Probleme möglichst zu vermeiden oder durch zertifizierte Handwerksbetriebe nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Unsere speziell geschulten Handwerker sind mit der Problematik Schimmelpilzbefall, den Ursachenmöglichkeiten sowie der Ursachensuche und Beseitigung bestens vertraut. Hand in Hand mit unseren Schimmelpilz-Sachverständigen (mit TÜV-Zertifikat) und Gebäudeenergieberatern (HWK) stehen sie für geprüfte Sicherheit.
Schimmelprophylaxe Schimmelprophylaxe
Schimmel bevorzugt Raumtemperaturen von 17 °C bis 25 °C und Feuchtigkeit. Solche Kondensat erzeugenden Bedingungen sind häufig an Oberflächen von Decken und Wänden in Wohnungen anzutreffen. Infolge eines Schadens an oder im Gebäude bzw. b...
mehr ...
Schimmelgutachten Schimmelgutachten
Bevor Maßnahmen zur Schadensbeseitigung ergriffen werden, ist generell die Gesamtsituation im Umfeld der von Schimmel befallenen Fläche zu bewerten. Dazu werden bei Heinrich Schmid anhand einer Checkliste von einem Schimmelpilz-Sachverständ...
mehr ...
Schimmelbeseitigung Schimmelbeseitigung
Wer Schimmel nur kosmetisch beseitigt, spart an der falschen Stelle und erzielt keinen nachhaltigen Erfolg. Besser Sie vertrauen zertifizierten Fachunternehmen und Handwerksbetrieben, die in Kooperation mit den Landesgesundheitsämtern gesch...
mehr ...