zurück zur
Übersicht
Vorheriger
Artikel
Nächster
Artikel
Logo Heinrich Schmid

Dualer Studiengang Bauingenieurwesen - Bachelor of Engineering   04.12.2014
Heinrich Schmid GmbH & Co. KG Frankfurt

Der duale Bachelor-Studiengang "Bauingenieurwesen" verbindet das Studium des Bauingenieurwesens mit einer Ausbildung zum/zur Maler- und Lackierer/in. Der Auszubildende und die Heinrich Schmid GmbH & Co. KG schließen zusätzlich zu einem normalen Ausbildungsvertrag eine Zusatzvereinbarung ab, die die Ausbildung im Rahmen des "Dualen Studienganges Bauingenieurwesen" regelt.
Der "Duale Studiengang Bauingenieurwesen" gliedert sich in zwei Abschnitte.

Erster Abschnitt
Schwerpunkt Berufsausbildung als Maler- und Lackierer
Der erste Abschnitt umfasst die Zeit der Ausbildung zum Maler- und Lackierer (in der Regel 30 Monate). Parallel dazu wird das mit der Ausbildung verzahnte Studium des Bauingenieurwesens mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) an der Frankfurt University of Applied Sciences aufgenommen.

Phase 1
In den ersten 8 Monaten erfolgt ausschließlich die gewerbliche Ausbildung im Ausbildungsbetrieb.

Phase 2
Das Studium wird zum April (Sommersemester, Einschreibung erfolgt ab 1. April) aufgenommen. Lehrveranstaltungen finden während der Vorlesungszeiten im ersten und zweiten Studiensemester an zwei Tagen, im dritten Studiensemester an drei Tagen pro Woche und im 4. Studiensemester an vier Tagen statt. Die restlichen Wochentage stehen der betrieblichen Ausbildung zur Verfügung. In der vorlesungsfreien Zeit wird die Berufsausbildung fortgesetzt. Sie endet mit der Gesellenprüfung durch die Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main.

Zweiter Abschnitt
Studium zum "Bachelor of Engineering (B.Eng.)"
Der zweite Abschnitt im Umfang von 5 Studiensemestern (Regelstudienzeit) dient ausschließlich dem Studium des Bauingenieurwesens mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) gemäß den Vorgaben (u.a. Studienordnung, Prüfungsordnung) der Frankfurt University of Applied Sciences. Den Abschluss des Studiums bildet in der Regel die Anfertigung einer Bachelor-Arbeit.
Im Mittelpunkt des Studiums steht eine fundierte und praxisorientierte Ingenieursausbildung, die Sie in Kombination mit der Ausbildung zum Maler- und Lackierer zu einer vielgefragten Person in der Bauwirtschaft macht.

Wie geht es danach weiter?
Nach Abschluss des Bachelorstudiums gibt es die Möglichkeit des direkten Eintritts in das Berufsleben, der Fortführung der Ausbildung in Form eines Masterstudiums, welches anschließend zur Promotion befähigt oder der direkten Weiterbildung zum Maler- und Lackierermeister.

Die Arbeitsmarktsituation für Bauingenieurinnen und Bauingenieure ist extrem günstig. Auf dem Arbeitsmarkt werden deutlich mehr Bauingenieure gesucht, als es Absolventen gibt.
Das Tätigkeitsfeld ist dabei sehr breit. Von Planungsleistungen über Bauleitungstätigkeiten bis hin zu Führungspositionen in großen Handwerksbetrieben stehen Ihnen alle Türen offen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Machen Sie den ersten Schritt und senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an Frau Jasmin Friedrich, die Ihnen auch gerne vorab für Ihrer Fragen telefonisch zur Verfügung steht.

Heinrich Schmid GmbH & Co. KG
Wurzelstraße 2
60327 Frankfurt am Main
Frankfurt@heinrich-schmid.de




Heinrich Schmid GmbH & Co. KG
Standort Frankfurt







Standort Gera - 01.10.2019
Aufträge haben Entscheidung für Geraer Standort gebracht
Unternehmensgruppe Heinrich Schmid GmbH & Co. KG hat Büro in der Schmelzhüttenstraße 36 in Gera eröffnet. Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid GmbH & Co. KG verfügt jetzt wieder über einen Standort in Gera. Von hier...
mehr...
Standort Heidelberg - 18.09.2019
Projekt Spiel- und Sportmaterial in der Grundschule Emmertsgrund in Heidelberg
Kinder benötigen zum Aufbau ihrer organischen Funktionen tägliche Bewegung von mindestens zwei Stunden. Kinder brauchen zum Aufbau ihrer Gesundheit mehr Bewegung als Erwachsene zum Erhalt der Gesundheit! Dieses Projek...
mehr...
Standort Hamburg - 28.06.2019
Farbliche Umgestaltung eines Bahnhofzuganges
Nach bauseitigem Umbau des Bahnhofes fand von September bis Oktober 2016 eine farbliche Umgestaltung statt. Die 650 m² Betonsichtflächen und Tunnelwände wurden mit Hilfe von verschiedenen Farben und Schablonen beschic...
mehr...
Standort Pforzheim - 10.05.2019
Zufriedene Kunden unseres Hauses
Dass wir mittlerweile über Pforzheim und den Enzkreis hinaus bekannt sind, verdanken wir in erster Linie unseren Kunden, die uns immer wieder ihr Vertrauen schenken. Hier sehen Sie einen kleinen Auszug unserer Kundenref...
mehr...
Standort Heidelberg - 19.03.2019
Leimen, Privatwohnung
Leistungen: - Haftgrundvoranstrich - Gefälleestrich - Abdichtungen - Fliesen verlegen - Reparaturarbeiten Ausführungszeitraum: Juni – August 2018 ...
mehr...
Standort Aalen - 27.02.2019
Denken Sie an Brandschutz!
Bereits ein kleiner Defekt im Leitungssystem eines Gebäudes kann massive Schäden verursachen. Um im Brandfall Gebäudeabschnitte voneinander zu trennen, müssen Kabel- und Rohrdurchführungen so ausgelegt sein, dass ein S...
mehr...
Standort Stuttgart - 18.01.2019
Stabila Messgeräte Gustav Ullrich GmbH
Umbau in 4 Bauabschnitten Gewerk: Trockenbau / Brandschutz/ Sonderkonstruktionen / Glaswände / Akustik Deckensegel Ausführungszeitraum: 04/2017– 12/2017 Bauherr: Stabila Messgeräte Gustav Ullrich GmbH...
mehr...
Standort Pfullingen - 17.01.2019
Stabila Messgeräte Gustav Ullrich GmbH
Umbau in 4 Bauabschnitten Gewerk: Trockenbau / Brandschutz / Sonderkonstruktionen / Glaswände / Akustik Deckensegel Ausführungszeitraum: 04/2017– 12/2017 Bauherr: Stabila Messgeräte Gustav Ullrich GmbH...
mehr...
Standort Pfullingen - 17.01.2019
TECHNOSEUM
Landesmuseum für Technik und Arbeit – Stiftung des Öffentlichen Rechts Ausstellungsräume, Mannheim, Museumstraße 1 Gewerke: Trockenbau / Maler Ausführungszeitraum: 10/2016 – 12/2016...
mehr...
Standort Pfullingen - 17.01.2019
Greiner GmbH Pleidelsheim
Büro- und Ausstellungsgebäude, Pleidelsheim, Wettestraße 1 Gewerk: Trockenbau / Gips / Maler Ausführungszeitraum: 05/2015 – 08/2016 Projektname: Büro- und Ausstellungsgebäude der Fa. Greiner, Pleidelsheim Bau...
mehr...
11 Seiten      1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11