Logo Heinrich Schmid
Gefahren wirksam vorbeugen
Beim Errichten, der baulichen Veränderung oder Instandhaltung von Gebäuden sind weiterreichende Brandschutzanforderungen einzuhalten. Hat doch der Eigentümer baurechtlich zu gewährleisten, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung – insbesondere Leben, Gesundheit und natürliche Lebensgrundlagen – nicht gefährdet werden. Dazu muss einerseits der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt werden. Andererseits besteht die Verpflichtung, schnelle Rettungsmaßnahmen und wirksame Löscharbeiten zu ermöglichen.

Ohne Brandschutzkonzept, Brandschutznachweis und entsprechender baulicher Maßnahmen ist nicht nur die Fürsorgepflicht verletzt. Es drohen auch wirtschaftliche Schäden, gegebenenfalls erheblich eingeschränkte Versicherungsleistungen und der Verlust des öffentlichen Ansehens. Umso wichtiger ist die Vorsorge. Mit einem zertifizierten Partner, der Beratungsdienstleistungen, Planung und handwerkliche Ausführung in einer Hand vereint. Denn Einfluss auf einen effektiven und rechtskonformen vorbeugenden Brandschutz haben unterschiedlichste Gewerke.
Willkommen Bild 358
Willkommen Bild 360
Willkommen Bild 359